Personenschleuse P 6180

Personenschleuse P 6180

Diese ovale Personenschleuse gewährleistet den kontrollierten Zugang in Gerichts- und Justizgebäude, Sicherheitsfirmen, Datenzentren, Industrieunternehmen, die der ständigen Gefahr von Angriffen und Überfällen ausgesetzt sind. Trotz massiver Ausführung wirkt die P 6180 mit ihren grossflächigen Glasflächen und den schmalen Profilen einladend und elegant. Vor allem in Eingangsbereichen, in denen grosser Wert auf Platzkomfort gelegt wird, bietet die P 6180 einen geräumigen Innenraum, der auch behindertengerecht ausgeführt werden kann. Auf Wunsch, z.B. zur Absicherung von Hochsicherheitsbereichen wie JVAs oder Gerichtsgebäude, kann die Personenschleuse P 6180 mit einem Metalldetektor ausgestattet werden, der unauffällig im Rahmen der Aussentür integriert wird. Beim Betreten der Schleuse werden Besucher auf Waffen und metallische Gegenstände überprüft. Trägt der Besucher diese bei sich, so öffnet die gegenüberliegende Tür nicht und ein Sprachhinweis mit der Aufforderung, die Schleuse zu verlassen, ertönt.

Personenschleuse P 6180

  • Beispiel: Juweliere, Hotels, Eingänge zu öffentlichen Gebäuden, Firmen, Banken
  • Einbau: Innen- und geschützter Aussenbereich in Mauerwerk, Fassaden oder Trennwandanlagen
  • Aussenmasse: B x T x H = 1.500 x 1.900 x 2.350 mm
  • Optional: mit Kontrollmöglichkeit, um zu verhindern, dass eine zweite Person eingeschleust wird

Zusätzliche Informationen zur Personenschleuse P 6180

Hersteller: Sitec GmbH

Lieferzeit: Auf Anfrage

Dokumente zur Personenschleuse P 6180