LIN Extreme Environment Displacement Transducer

LIN Extreme Environment Displacement Transducer

Diese Messwertaufnehmer dienen zur Weg-/Positionsmessung. Sie führen eine genaue Positionsmessung der Bewegung des Ankers (des Gleitteils) relativ zum Körper des Wegaufnehmers durch.
Die LIN-Differential-Induktivitäts-LVDTs sind induktiv (ähnlich wie ein LVDT-Sensor), und da es keinen Kontakt über das Sensorelement gibt, sind sie sehr robust. Die LVDTs sind entweder als ungeführte oder federrückgestellte Versionen erhältlich.

Eigenschaften LIN Extreme Environment Displacement Transducer

Dieser Sensor eignet sich für Positionsmessanwendungen mit hoher Temperatur, hohem Druck und hoher nuklearer Strahlung. Viele Anwendungen in Turbinen, in Kernkraftwerken und in Forschungslabors sind für diesen Sensor geeignet.

Transducer Umgebung sauber/trocken, feucht, tauchfähig
Transducer Output LVDT
Transducer Typ gefedert, ungeführt
Transducer Range 5mm, 6mm, 10mm, 15mm, 20mm, 25mm, 30mm, 50mm
Temp. min. 0°C, -10°C, -20°C, -40°C, -50°C, -220°C
Temp. max. 60°C, 70°C, 80°C, 100°C, 125°C, 200°C, 220°C, 350°C, 600°C
Strahlung Normal, <10kGy, <1MGy, <1GGy
Fragen Sie uns bitte für das Datenblatt an.