Swiper demo

MA401 Inkremental-Encoder

MA401 Inkremental-Encoder

Inkrementalgeber für Bewegungssteuerungszwecke.

Mechanisch basiert die MA401-Serie auf einer 11mm-Vollwelle mit Passfedernut zur Vermeidung von Schlupf. Der Montageflansch ist kompatibel zu früheren Tachogenerator-Schnittstellen einschliesslich eines B10-Montageflansches. Die Serie 401 wird mit einem Gisma-Stecker geliefert.

Eigenschaften MA401 Inkremental-Encoder

Die gesamte Konstruktion ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Die extrem robuste Konstruktion und Kapselung der Encoder-Serie ermöglicht den Einsatz in Marine- oder Offshore- Umgebungen. Minen und Kräne sind zwei weitere geeignete Einsatzgebiete für die Serie.

Zusätzliche Informationen zu MA401 Inkremental-Encoder

Funktionen Encoder Velocity control Relative positioning Directional determination
Anwendungsbereich Mines, Marine, Cranes and other environments with high risks of corrosion and wear. Paper, Metallurgy or Windpower with high requirements in terms of useable life and reliability.
Encodertyp Incremental encoder
Aussendurchmesser 115 mm
Wellendimension 11 mm key way
Flange Typ B10 Euro flange
Versorgungsspannung 5 Vdc | 5 – 30 Vdc
Elektrische Schnittstelle TTL | HTL
Anzahl der Kanäle 3 channels (A, B & 0-puls)
elektrische Verbindung Radial 7-pin male connector | Gisma
Chock 200g
Range Temperatur -40°C – +80C
Vibration 20g at 20-2000 Hz
Shaft Type Solid shaft
Verbindungsrichtung Radial
Material Stainless steel

Dokument zu MA401 Inkremental-Encoder